Fr. Sep 17th, 2021

Jetzt kommt es geballt: Für die Freunde von Hardrock, Punk und Heavy Metal gibt es auch in diesem Jahr wieder ein Highlight. Es geben sich war nicht Bon Jovi, Metallica und die Toten Hosen in Untermaxfeld die Hand, aber die besten Coverbands treffen sich am Samstag, den 19. Oktober zum Indoor-Rock-Festival. Sie nennen sich Kon Chauvi, 5 kleine Jägermeister und The Greedy Bastards.

Seit Mitte 1994 gibt es in Deutschland Kon Chauvi, die sämtliche Hits der US-Megastars live präsentieren. Mit 40 Bon-Jovi-Songs im Gepäck wollen sie Radio-Gelegentheitshörer wie Insider mit ihrer professionellen Covershow begeistern. Für die fünf „Chauvis“, die in klassischer Bon Jovi Besetzung spielen, ist der Traum vieler Musiker in Erfüllung gegangen: vor ausverkauften Hallen und begeistertem Publikum die Musik zu spielen, die man selbst am liebsten hört.

Die 5 kleinen Jägermeister wollen so aussehen und so viel Krach machen wie die Toten Hosen, das sagen sie jedenfalls über sich selbst. Auch die Karriere der Greedy Bastards kann sich sehen lassen. Im Oktober 2000 zwei Coversongs von Metallica aufgenommen, um sich besser bei den Veranstaltern präsentieren zu können, im November gewannen sie gleich den Coverband-Contest-Award mit der Öbesten musikalischen Interpretation. Seitdem ziehen sie durch die Lande. Das Indoor-Rock-Festival in Untermaxfeld am 19. Oktober beginnt um 20 Uhr, Einlass 19 Uhr. Karten im Vorverkauf gibt es für 14,99 Euro bei Schreibwaren Murr, SOB, beim Donaukurier IN, der Schrobenhausener Zeitung und der Neuburger Zeitung.

Kommentar verfassen