So. Mrz 3rd, 2024

Neuburg – Ein 17-jähriger Rollerfahrer aus Karlshuld ist Dienstagfrüh (14.11.2023) im Längenmühlweg mit seinem Roller gestürzt und hat sich dabei verletzt.
Gegen 5.45 Uhr wollte der Jugendliche mit seinem Roller vom Längenmühlweg in einen Parkplatz einfahren. Beim Abbremsen kam der 17-Jährige aus bislang noch ungeklärter Ursache zu Sturz und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Ein Rettungsbrachten brachte den Rollerfahrer in die Klinik Neuburg. Am Roller entstand nur geringer Sachschaden in Höhe von rund 50 Euro. Fremdverschulden konnte die Polizei bei ihren Ermittlungen ausschließen.

Kommentar verfassen