So. Aug 14th, 2022

Ingolstadt – Am 29.06.22 gegen 09:00 Uhr befuhr ein 87-jähriger Ingolstädter mit seinem Roller bis 45 km/h die Spretistraße in Richtung Hindenburgpark.
Gleichzeitig befuhr ein 25-jähriger Ingolstädter mit seinem Chevrolet die Hindenburgstraße in Richtung Bahnhof. Der Pkw-Fahrer hatte hierbei die Vorfahrt gegenüber dem Rollerfahrer, welche dieser jedoch missachtete und in die Kreuzung einfuhr. Aufgrund dessen kam es zum beinahe ungebremsten Zusammenstoß des Pkw mit dem Roller.

Der 87-jährige Rollerfahrer stürzte bei dem Zusammenprall zu Boden und zog sich hierbei schwerste Verletzungen zu.
Er wurde mit dem Rettungsdienst in ein angrenzendes Krankenhaus gebracht, ein Ableben kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht ausgeschlossen werden.

Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt.
An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von rund 6000€; beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten mittels Abschleppdienst geborgen werden. Während der Unfallaufnahme wurde die Hindenburgstraße durch die Berufsfeuerwehr Ingolstadt für ca. eine Stunde komplett gesperrt. Diese war mit einem Fahrzeug und sechs Mann an der Unfallörtlichkeit. – Verkehrspolizeiinspektion Ingolstadt

Kommentar verfassen