Di. Mai 28th, 2024

Essenbach: Ein Jahr nach dem Atomausstieg in Deutschland hat auch beim Meiler Isar 2 in Niederbayern der Rückbau begonnen.
Nach der Demontage wird alles dekontaminiert und der Großteil wie etwa Eisen, Kupfer und Aluminium recycelt. Schwach- und mittelradioaktive Stoffe kommen in das noch nicht fertiggestellte Endlager Schacht Konrad in Salzgitter, hochradioaktive Abfälle müssen in Essenbach bleiben, bis ein Endlager gefunden ist. Noch bis vergangenen Oktober hatte der Betreiber PreussenElektra Wartungsmaßnahmen durchgeführt, um ein Wiederhochfahren im Zeichen der Energiekrise zu ermöglichen. Bis 2040 soll von Isar 2 nichts mehr zu sehen sein. – BR

Kommentar verfassen