Fr. Mrz 5th, 2021

Stockholm: Die weltweiten Ausgaben für Waffen und Rüstungsgüter sind im vergangenen Jahr weiter gestiegen. Das internationale Friedensforschungsinstitut Sipri beziffert den Gesamtumsatz der 25 größten internationalen Rüstungsunternehmen für 2019 auf umgerechnet knapp 300 Milliarden Euro.
Das sind 8,5 Prozent mehr als im Jahr davor. Die wichtigsten Händler sind mit weitem Abstand in den USA stationiert. Auf den Plätzen zwei und drei folgen China und Russland. Deutsche Firmen sind nicht unter den ersten 25 der Liste.

Kommentar verfassen