Mi. Mai 25th, 2022

Berlin: In der Diskussion über Corona-Lockerungen fordert der Chef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, Gassen, einen politischen Fahrplan.
Der „Rheinischen Post“ sagte Gassen, das Land brauche jetzt einen „Freedom Plan“, wie man schrittweise und an Parametern orientiert lockern könne. Auch im Handel hält er rasche Lockerungen für möglich: Deutschland müsse lernen, mit Corona zu leben, sagte Gassen. Auch Arbeitgeberpräsident Dulger sprach sich dafür aus, die 2G-Regel im Einzelhandel bundesweit aufzuheben. Intensivmediziner warnen hingegen vor zu schnellen Lockerungen der Corona-Regeln. – BR

Kommentar verfassen