Mi. Okt 20th, 2021

München: Unter dem Motto „Ausgebimmelt?“ haben in der Münchner Innenstadt gut 1.500 Landwirte aus Bayern, Österreich und Südtirol für einen besseren Schutz ihrer Weidetiere demonstriert.
Sie fordern, dass der Schutzstatus des Wolfs gemindert wird. In Deutschland sind laut Bauerverband im letzten Jahr 4.000 Nutztiere von Wölfen gerissen worden. So könne es nicht weitergehen, sonst werde das Bimmeln auf den Weiden bald verstummen, so der bayerische Verbandschef Heidl. – BR

Kommentar verfassen