So. Sep 19th, 2021

Hamburg: Beim Flugzeughersteller Airbus hat es einen Corona-Ausbruch gegeben. Rund 500 Mitarbeiter sind deshalb in Quarantäne geschickt worden.
Unklar sei bisher, ob es sich um eine veränderte Corona-Variante handelt, so ein Sprecher der Hamburger Gesundheitsbehörde. Hamburg ist mit mehr als 12.000 Beschäftigten der größte deutsche Airbus-Standort und nach Unternehmensangaben der zweitgrößte Standort weltweit. In Hamburg finden von der Entwicklung und Konstruktion, über Produktion und Endmontage, bis hin zur Auslieferung alle wesentlichen Schritte des Airbus-Flugzeugbaus statt. – BR

Kommentar verfassen