So. Dez 5th, 2021

Glasgow: Beim UN-Klimagipfel haben sich rund ein Dutzend Staaten auf den Ausstieg aus Öl- und Erdgas festgelegt.
Deutschland gehört nicht zu den Unterzeichnern, dafür aber unter anderem Frankreich, Schweden, Irland, Dänemark und Costa Rica. Das erklärte Ziel der Allianz ist es, die Erwärmung der Erde bei 1,5 Grad zu stoppen, die Enddaten sollen sich nach dem Pariser Klimaabkommen richten. Die Staaten wollen für die Förderung von Öl und Gas keine Lizenzen mehr vergeben. Dänemarks Klimaminister Jorgensen erklärte, die Ära der fossilen Brennstoffe müsse zu Ende gehen. – BR

Kommentar verfassen