Di. Mai 21st, 2024

Kiew: Ukrainische Truppen weichen im Nordosten des Landes offenbar vor den russischen Angreifern zurück. Wegen Attacken von Bodentruppen habe man sich auf „günstigere Positionen begeben“, teilte die Armee der Ukraine in der Nacht mit.
In der grenznahen Kleinstadt Wowtschank meldet der örtliche Polizeichef, russische Truppen hätten Positionen in der Stadt bezogen. Auch im 30 Kilometer entfernten Ort Lukjanzi, der etwa 5 Kilometer von der russischen Grenze entfernt liegt, wird gekämpft. Der ukrainische Generalstab teilte mit, man habe Verstärkung entsandt, um russischen Durchbrüche zu verhindern. Ziel sei es zudem, zu verhindern, dass russische Besatzer auf ukrainischem Boden Fuß fassten. – BR

Kommentar verfassen