So. Mrz 3rd, 2024

Donezk: Beim Beschuss eines Markts in einem von Russland besetzten Teil der Ukraine sollen mindestens 25 Menschen getötet worden sein. Behördenmitarbeiter berichten außerdem von etwa 20 Verletzten.
Den Angaben zufolge wurde in eine Rakete vom ukrainischen Militär abgefeuert. Sowohl ukrainische als auch russische Medien zeigten Fotos und Videos von einem verwüsteten Markt und einer schweren Explosion. Die Aufnahmen sind von unabhängiger Stelle nicht überprüfbar. Der Bürgermeister von Donezk sprach von einem barbarischen Akt. Die Großstadt Donezk geriet 2014 unter die Kontrolle der pro-russischen Separatisten und wird seitdem regelmäßig von der ukrainischen Armee angegriffen. – BR

Kommentar verfassen