Mi. Mai 18th, 2022

Moskau: Der russische Oppositionelle Wladimir Kara-Mursa ist vor seinem Wohnhaus in Moskau festgenommen worden.
Kara-Mursa müsse über Nacht in einem Polizeirevier bleiben, hieß es. Der 40-jährige Politiker und Journalist ist ein prominenter Kritiker von Präsident Putin. Bereits zweimal überlebte Kara-Mursa Giftanschläge nur knapp. Er soll von denselben Agenten verfolgt worden sein, die auch hinter dem Giftanschlag auf den Oppositionellen Nawalny stecken. – Russlands Präsident Putin besucht heute den Weltraumbahnhof Wostotschny im äußersten Osten des Landes. Dort soll er auch mit dem belarussischen Präsidenten Lukaschenko zusammenkommen und anschließend Fragen von Journalisten beantworten. – BR

Kommentar verfassen