Di. Mai 17th, 2022

Kiew: In der Ukraine setzen die russischen Streitkräfte ihre Angriffe und Blockaden wichtiger Städte fort.
Am frühen Morgen wurde Kiew nach Angaben von Reportern von einer Reihe heftiger Explosionen erschüttert. Einer der Angriffe habe ein 16-stöckiges Wohnhaus getroffen, erklärte der ukrainische Rettungsdienst. In der Stadt Dnipro im Osten des Landes sollen russische Truppen den Flughafen unter Beschuss genommen und weitgehend zerstört haben. Auch die Angriffe der russischen Truppen auf Charkiw wurden nach ukrainischen Angaben verstärkt. Rettungskräfte hätten Dutzende Leichen von Anwohnern aus den Ruinen zerstörter Wohnhäuser geborgen, sagte der Leiter der dortigen Regionalbehörde. Die Regierungschefs von Polen, Tschechien und Slowenien sind derweil unterwegs nach Kiew zu einem Treffen mit Präsident Selenskyj. Die Delegation wolle ein Signal der Unterstützung für den Freiheitskampf der Ukraine geben und ein Paket mit konkreten Hilfen vorlegen, hieß es. – BR

Kommentar verfassen