Sa. Jul 13th, 2024

Moskau: Der russische Oppositionspolitiker Nawalny hat eine weitere Freiheitsstrafe erhalten. Ein Gericht verurteilte ihn nach Angaben von Unterstützern Nawalnys wegen verschiedener Vorwürfe zu 19 Jahren Haft. Unter anderem wurde ihm Extremismus vorgeworfen.

Der Prozess fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt im Hochsicherheitsgefängnis eines Straflagers südöstlich von Moskau. Der Kritiker von Präsident Putin sitzt dort bereits eine neunjährige Strafe ab. Nawalny gilt als politischer Gefangener. In seiner Schlusserklärung vor Gericht hatte der Oppositionspolitiker Russlands Einmarsch in die Ukraine mit „zehntausenden Toten“ als „dümmsten und sinnlosesten Krieg des 21. Jahrhunderts“ kritisiert. – BR

Kommentar verfassen