Di. Sep 28th, 2021

Moskau: Das russische Unterhaus hat für eine Verlängerung des New-Start-Abkommens mit den USA gestimmt.
Alle 399 Abgeordneten sprachen sich für weitere fünf Jahre aus. Zuvor hatte der neue US-Präsident Biden eine Verlängerung angekündigt. Regulär würde der Vertrag am 5. Februar auslaufen. Die USA und Russland verpflichten sich darin, die Zahl ihrer Atomsprengköpfe auf jeweils maximal 1550 zu begrenzen. – BR

Kommentar verfassen