Mi. Jun 23rd, 2021

Moskau: Im Streit um den verurteilten Kremlkritiker Nawalny zwischen Russland und der EU wird der Ton immer schärfer. Sollte Brüssel weitere Sanktionen gegen die russische Wirtschaft verhängen, droht Moskau damit, die Beziehungen zur EU abzubrechen.
Das hat Außenminister Lawrow in einem Interview gesagt. Russland wolle sich nicht vom weltweiten Leben isolieren, man müsse aber dafür gerüstet sein. Wenn man Frieden wolle, müsse man sich auf Krieg vorbereiten, so Lawrow. Das Verhältnis zwischen Russland und der EU ist zuletzt wegen der Verurteilung des Oppositionspolitikers Nawalny zu einer mehrjährigen Haftstrafe merklich abgekühlt. Vor einer Woche hatte Moskau drei EU-Diplomaten während eines Besuchs des Außenbauftragten Borrell ausgewiesen. – BR

Kommentar verfassen