Mi. Jun 12th, 2024

Kiew: Russland hat die Ukraine in der Nacht erneut mit massiven Drohnenangriffen überzogen. Nach Angaben der ukrainischen Luftwaffe waren unter anderem die Gebiete Kiew, Sumy, Mykolajiw und Odessa betroffen.
Berichten zufolge waren an zahlreichen Orten Explosionen zu hören. In weiten Teilen des Landes hatte es vorher Luftalarm gegeben. Über Schäden oder Opfer ist bisher nichts bekannt. Auch von der russisch besetzten Schwarzmeerhalbinsel Krim wurden in der Nacht Explosionen gemeldet. Die Luftabwehr in Sewastopol habe einen Raketenangriff abgewehrt, hieß es. – BR

Kommentar verfassen