Mi. Jun 12th, 2024

Kiew: Russland hat die Ukraine in der Nacht mit massiven Raketen- und Drohnenangriffen überzogen.
Die Attacken richteten sich vor allem gegen die Energie-Infrastruktur. Nach Angaben des ukrainischen Energieministers Haluschtschenko wurden unter anderem in den Gebieten Dnipropetrowsk, Donezk und Saporischschja Kraft- und Umspannwerke beschossen. Seit zwei Jahren versucht Russland systematisch, die ukrainische Energieversorgung zu zerstören. Deshalb gibt es häufig flächendeckende Stromausfälle, und die Regierung in Kiew musste gerade zum zweiten Mal seit Kriegsbeginn die Strompreise erhöhen. – BR

Kommentar verfassen