Mo. Jul 22nd, 2024

Wiesbaden: Ein Jahr nach Beginn des Kriegs gegen die Ukraine spielt Russland als Handelspartner Deutschlands nur noch eine kleine Rolle.

Die Einfuhren aus Russland gingen nach Angaben des Statistischen Bundesamtes innerhalb eines Jahres um über 90 Prozent zurück. Die Ausfuhren sanken um 60 Prozent. Noch deutlicher ist der Rückgang bei den Energie-Lieferungen: Bei Gas und Öl macht der Rückgang 99,8 Prozent aus, bei Kohle über 92 Prozent. Als Handelspartner rutschte Russland nach Angaben des Statistischen Bundesamtes von Rang elf auf 46 ab. – BR

Kommentar verfassen