Do. Mai 26th, 2022

Moskau: Russland hat für heute eine weitere Militärübung an der Grenze zur Ukraine angekündigt.
Präsident Putin will das Manöver, bei dem auch Boden-Boden-Raketen eingesetzt werden, persönlich überwachen. Russland hat in den vergangenen Monaten nach westlichen Angaben weit mehr als 100.000 Soldaten an der Grenze zur Ukraine zusammengezogen. Unterdessen nehmen im Osten der Ukraine die Auseinandersetzungen zu. Russlandtreue Separatisten und ukrainische Regierungstruppen werfen sich gegenseitig Angriffe und Provokationen vor. In der Nähe von Luhansk soll eine Öl-Pipeline explodiert sein. Die Führungen der selbsternannten Volksrepubliken Luhansk und Donezk riefen die Menschen auf, nach Russland zu fliehen. – BR

Kommentar verfassen