Mi. Jun 12th, 2024

Ankara: Russland und die Ukraine haben sich auf die Verlängerung des Abkommens zur Ausfuhr von Getreide über das Schwarze Meer geeinigt.
Wie der türkische Präsident Erdogan mitteilte, gelte die Vereinbarung für weitere zwei Monate. Erdogan hatte im Konflikt zwischen den beiden Kriegsparteien eine Vermittlerrolle eingenommen. Eigentlich wäre das Abkommen, dass erstmals im Juli 2022 unterzeichnet wurde, morgen ausgelaufen. Moskau hatte in der Vergangenheit immer wieder mit einem Aus gedroht, da es Hindernisse bei seinen eigenen Getreide- und Düngemittelexporten sah. – BR

Kommentar verfassen