So. Apr 14th, 2024

Moskau: Russland plant im Zuge seines Angriffskriegs gegen die benachbarte Ukraine die Erhöhung seines Militärbudgets auf fast ein Drittel des Gesamthaushalts.
Nach Aussagen von Finanzminister Siluanow im Parlament soll der Verteidigungsetat 2024 auf umgerechnet etwa 110 Milliarden Euro ansteigen. Im laufenden Jahr war nur etwa die Hälfte dieses Geldes für den Verteidigungshaushalt geplant. Der Sieg sei das Hauptziel, worauf das Staatsbudget und die Staatsressourcen fokussiert werden müssen, sagte Siluanow. – BR

Kommentar verfassen