Mi. Mai 18th, 2022

Helsinki: Nur einen Tag nach der Ankündigung Finnlands, der Nato beitreten zu wollen, stellt Russland die Stromlieferungen in das Nachbarland ein.
Wie das in Helsinki ansässige Tochterunternehmen des Konzerns Inter RAO erklärte, sind ausstehende Zahlungen der Grund für diesen Schritt. Ein Sprecher der finnischen Energie-Versorger sagte, dadurch entstehe kein Strommangel, es sei aber mit steigenden Preisen zu rechnen. – Aus den USA kommt indessen Zustimmung zu den Beitritts-Plänen Finnlands und Schwedens. Wie eine Vertreterin des Außenministeriums sagte, würde man den Schritt der beiden Länder unterstützen – sollten diese sich für die Mitgliedschaft in der Nato entscheiden. – BR

Kommentar verfassen