Di. Mrz 5th, 2024

Moskau: Russland ist zu einer Verlängerung des Getreideabkommens bereit, das Exporte aus der Ukraine ermöglicht.
Die russische Delegation erklärte, die Vereinbarung könne um 60 Tage verlängert werden. Verhandelt worden war allerdings über eine Verlängerung von 120 Tagen. Zur Begründung hieß es von der der russischen Delegation, wegen der westlichen Sanktionen komme die Ausfuhr von eigenem Getreide und Dünger nicht wie gewünscht voran. – Die Vereinten Nationen und die Türkei hatten beim Getreideabkommen zwischen Russland und der Ukraine im vergangenen Juli vermittelt. Kommt es zu keiner Einigung, läuft es am Samstag aus. – BR

Kommentar verfassen