Fr. Jul 19th, 2024

Moskau: Russland hat angeboten, ukrainische Getreidelieferungen mit eigenen Exporten zu ersetzen.

Präsident Putin erklärte, man erwarte in diesem Jahr eine Rekordernte. Bereits im vergangenen Jahr habe man 11,5 Millionen Tonnen Getreide nach Afrika exportiert, in den ersten sechs Monaten dieses Jahres fast zehn Millionen Tonnen. Russland hatte das internationale Getreideabkommen, das der Ukraine Getreideexporte über das Schwarze Meer ermöglichte, vor einer Woche beendet. International werden seitdem Hungersnöte in Afrika befürchtet. Am Donnerstag beginnt in St. Petersburg der Russland-Afrika-Gipfel. – BR

Kommentar verfassen