Di. Aug 16th, 2022

Kiew: In der Ukraine melden die Behörden heftige Angriffe auf Mykolajiw im Süden.
Die Stadt sei heute früh wahrscheinlich so stark wie noch nie beschossen worden, schrieb der Bürgermeister bei Telegram. Demnach wurde eine Reihe von Wohngebäuden getroffen. Ein Getreidehändler und seine Frau sollen dabei ums Leben gekommen sein. Gleichzeitig soll die Ukraine nach russischer Darstellung mit einer Drohne das Hauptquartier der Schwarzmeerflotte angegriffen haben. Dabei seien auf der Halbinsel Krim fünf Menschen verletzt worden, teilte der Gouverneur der Stadt Sewastopol mit. Die Ukraine bestritt den Angriff: Ein Sprecher der Regionalverwaltung von Odessa erklärte ebenfalls bei Telegram, die russischen Anschuldigungen seien „eine absichtliche Provokation“. – BR

Kommentar verfassen