Mo. Mrz 1st, 2021

Neuburg, Ludwig-Thoma-Platz 1, Di., 17.11.2020, 22:30 Uhr – Mehrere Personen hielten sich zur Tatzeit im Parkhaus beim Hallenbad auf und randalierten. Es wurden die Halterungen von Feuerlöschern und Verkehrszeichen beschädigt. Mehrere Wände wurden mit

Graffiti besprüht, an einem PKW wurde ein Außenspiegel abgetreten und ein PKW wurde verkratzt. Auch wurden Feuerlöscher entwendet. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Beim Eintreffen der Polizei flüchteten die Täter. Von den Streifenbesatzungen konnten zwei männl. Jugendliche aus Neuburg im Alter von 16 Jahren, ein 18-jähriger Heranwachsender aus Neuburg und eine 15-jährige Jugendliche aus Neuburg gestellt werden. Alle festgestellten Personen stammten aus verschiedenen Haushalten und hatten sich im Parkhaus getroffen.

Die Polizei ermittelt nun wegen verschiedener Straftaten und Verstößen gg. das Infektionsschutzgesetz.

Kommentar verfassen