Mo. Mai 20th, 2024

Schweitenkirchen, Lkrs. Pfaffenhofen a.d.Ilm – Am Sonntagnachmittag gegen 14:40 Uhr befuhr ein 37-jähriger aus dem Landkreis Dachau mit seinem Pkw Opel die A9 in Fahrtrichtung München und überholte auf dem linken Fahrstreifen einen 52-jährigen aus dem Landkreis Dachau, der mit seinem Pkw VW den mittleren Fahrstreifen befuhr.
Kurz nach der Rastanlage Holledau wollte sich der 37-jährige wieder nach rechts einordnen und kollidierte dabei mit dem Pkw des 52-jährigen. Beide Beteiligte blieben unverletzt. An den beiden Pkw entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 10.000€. Der Pkw des 37-jährigen Unfallverursachers war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Richtungsfahrbahn München wurde zum Räumen der Fahrbahn kurzzeitig voll gesperrt. Es kam zu keinen Verkehrsbeeinträchtigungen. – Verkehrspolizeiinspektion Ingolstadt

Kommentar verfassen