Fr. Sep 17th, 2021

Die Schmerzgrenze für Patienten ist überschritten
Von Rolf Hechler
Unser Gesundheitswesen verschlingt Milliarden, wird immer teurer und dennoch erkranken immer mehr Menschen. Im vor kurzem veröffentlichen Kinder- und Jugendreport der DAK-Gesundheit heißt es: Jedes vierte Kind leidet an einer körperlich chronischen Krankheit. Erschreckend auch die Aussage eines deutschen Mediziners und Facharztes mit Lehrbefähigung, Buchautor Dr. Gerd Reuther in einem „SWR1 Leute“ Interview: „Die häufigste Todesursache in Deutschland ist die Medizin“.

Heute sind viele Patienten weit von einer Teilhabe und vom tatsächlichen Nutzen der medizinischen Errungenschaften ausgeschlossen. Kaum ein Arzt fühlt sich mehr für das Ganze zuständig – es gibt bald nur noch Spezialisten wie Onkologen, Diabetologen oder Gastrologen. Zudem schiebt sich immer skrupeloser „Big Pharma“ zwischen Kranksein und Schulmedizin. Wenn mittlerweise „90 Prozent der schulmedizinischen Behandlungen mehr schaden als nützen“, monatelange Wartezeiten auf einen Untersuchungstermin zermürben, Antibiotika, Schmerzmedikamente und Verordnungen mit teilweise tödlichen Nebenwirkungen verschrieben werden und bei der Diagnose „austherapiert“ der Patient auf wertvolle Behandlungen verzichten muss, dann ist es an der Zeit, nach alternativen Behandlungsmethoden zu suchen.

Aus dieser Erkenntnis und auf der Quantenphysik aufbauend ist eine feinstoffliche Therapiemethode, die ORGANETIK, entstanden. Organetik ist Medizin, Therapie und Prävention für Körper, Geist und Seele. In dem hochinteressanten Handbuch der Organetik „Heilen auf allen Ebenen“ erklärt der Autor Rolf Hechler ausführlich und verständlich das Prinzip der Organetik. – ohne Risiken und Nebenwirkungen. Die Organetik wird mittlerweile von über 2.300 Organetikern/innen angewandt. Europaweit sind es Ärzte, Energetiker, Heilpraktiker, Masseure, Physiotherapeuten, Tiertherapeuten und andere. Viele dieser Anwender kombinieren das Organetik-Verfahren mit ihren eigenen Behandlungsmethoden.

Jeder kann die Organetik-Methode erlernen und ein Leben lang anwenden. Jeder kann, ob in Deutschland, der Schweiz oder Österreich, zertifizierte Organetiker/innen in der Nähe seines Standortes aufsuchen und sich therapieren lassen, selbstbestimmt und eigenverantwortlich. Standortsuche: https://www.organo.de/organetiker/

Rolf Hechler, in Düsseldorf geboren, ist studierter Betriebswirt, war tätig als Unternehmensberater, ist zertifizierter Human-Organetiker, Feng Shui-Berater und leitet ein Institut für ganzheitliche Gesundheitsförderung. Seit vielen Jahren widmet er sich erfolgreich der Erforschung alternativer Heilmethoden. © rh 2020
ISBN 978-3-927110-35-9 – 27,80 € – gebunden – 296 Seiten

Kommentar verfassen