So. Dez 5th, 2021

Mühldorf am Inn: Als Reaktion auf die hohen Corona-Zahlen gelten im Südosten Oberbayerns von heute an wieder verschärfte Schutzmaßnahmen.
So müssen die Menschen im öffentlichen Nahverkehr, in Geschäften und Supermärkten wieder FFP-2-Masken statt einfacher medizinischer Masken tragen. In Clubs und Diskos dürfen nur noch geimpfte oder genese Gäste, es gilt also 2G. Die Krankenhäuser in der Region seien überlastet, sagte der Traunsteiner Landrat Walch. Es müsse alles getan werden, damit sich das Personal auch noch um Menschen kümmern kann, die nicht wegen Corona behandelt werden müssten. Die Staatsregierung will übermorgen weitere Schritte in einer Sondersitzung beraten. – Der Landkreis Mühldorf ist bundesweiter Spitzenreiter mit einer Corona-Inzidenz von 662,8 gestern. Für heute liegen vom Robert-Koch-Institut noch keine neuen Zahlen vor. – BR

Kommentar verfassen