Mi. Sep 22nd, 2021

Berlin: Bundestagspräsident Schäuble hat sich für einen schnelleren Anstieg des CO2-Preises ausgesprochen, um beim Kampf gegen den Klimawandel voranzukommen.
Der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ sagte der CDU-Politiker, wenn dadurch das Autofahren teurer werde, solle uns das nicht schrecken. Soziale Härten müssten natürlich ausgeglichen werden. Schäuble forderte Ehrlichkeit im Wahlkampf, was die Kosten der Klimamaßnahmen betrifft. Derzeit werden pro Tonne klimaschädlichen Kohlendioxids 25 Euro fällig, bis 2025 soll der Preis schrittweise auf 55 Euro steigen. – BR

Kommentar verfassen