Di. Okt 26th, 2021

Berlin: Die Geflügelwirtschaft in Deutschland verzeichnet den schlimmsten bislang registrierten Ausbruch der Vogelgrippe.
Verbandssprecher Ripke sagte der „Neuen Osnabrücker Zeitung“, bislang seien 1,4 Millionen Tiere gekeult worden. Beim Ausbruch im Jahr 2016/1017 waren es seinen Angaben nach rund 880.000 Tiere. Besonders betroffen von der Seuche sind Betriebe mit Putenhaltung. – BR

Kommentar verfassen