Do. Feb 29th, 2024

München: Anhaltender Schneefall sorgt im Süden Bayerns seit gestern für erhebliche Beeinträchtigen. Vor allem die Landeshauptstadt München ist betroffen.
Zahlreiche Bahnstrecken mussten in der Nacht gesperrt werden, etwa nach Ingolstadt, Augsburg und Rosenheim. Der Zugverkehr von und zum Hauptbahnhof in München wurde eingestellt. Auch Busse und Straßenbahnen fahren nicht. In Ulm und in München mussten Fahrgäste in Zügen übernachten. Auf den Straßen gab es zahlreiche Unfälle – bei den meisten blieb es bei Sachschäden. Straßen mussten wegen umgestürzter Bäume oder querstehender Fahrzeuge gesperrt werden. Auch in Niederbayern und der Oberpfalz ist der Bahnverkehr stark eingeschränkt. Bahn-und auch auch Flugreisende sollten sich vorab erkundigen. – BR

Kommentar verfassen