Di. Nov 29th, 2022

Hanoi: Bundeskanzler Scholz hat vor Beginn des G20-Gipfels am Dienstag bedauert, dass Russlands Staatschef Putin nicht an dem Treffen der Staats- und Regierungschefs teilnimmt.
Es wäre gut gewesen, wenn Putin zum Gipfel gekommen wäre, sagte Scholz bei seinem Staatsbesuch in Vietnam. Bei einer Teilnahme hätte Putin sich Scholz zufolge vielen Fragen und Kritik aussetzen müssen. Russlands Präsident hatte vor wenigen Tagen seine G20-Teilnahme abgesagt. Stattdessen ist das Land durch Außenminister Lawrow vertreten. Dieser hatte vor seiner Abreise nach Vietnam die USA und die NATO scharf attackiert und dem Westen eine Militarisierung Südostasiens vorgeworfen. –

Kommentar verfassen