Fr. Jul 1st, 2022

Berlin: Bundeskanzler Scholz bricht am Morgen zu seinem zweitägigen Besuch in den Balkan auf.
Erste Station ist das Kosovo, im Anschluss will der SPD-Politiker weiter nach Serbien. Bei der Reise soll es um die Perspektiven für die Aufnahme der Westbalkan-Länder in die EU gehen. Scholz will aber auch ein Zeichen gegen die Versuche Russlands setzen, in der Region Einfluss zu gewinnen. – BR

Kommentar verfassen