Mi. Okt 20th, 2021

Berlin: SPD-Kanzlerkandidat Scholz will in der kommenden Legislaturperiode Steuererhöhungen für Besserverdienende und Vermögende durchsetzen.
Menschen mit mittleren und niedrigen Einkommen sollen dagegen entlastet werden. Das Steuersystem müsse gerechter gestaltet werden, sagte der Bundesfinanzminister der „Rheinischen Post“. Steuererleichterungen für hohe Einkommen wie die von Union und FDP geforderte Abschaffung des Solidaritätszuschlags wären eine „Entscheidung gegen das Volk“. – BR

Kommentar verfassen