Sa. Jul 2nd, 2022

Berlin: Nach der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen hält Bundeskanzler Scholz auch dort eine Ampel-Koalition für möglich.
Scholz erklärte im Interview mit RTL, die Parteien, die in Berlin im Bundestag eine Mehrheit stellen, hätten auch eine Mehrheit im Landtag in Düsseldorf. Gestern war allerdings die CDU des amtierenden Ministerpräsidenten Wüst zur stärksten Kraft gewählt worden. Die SPD fuhr dort ihr historisch schlechtestes Ergebnis ein. Scholz fügte hinzu, Wüst sei nun der Erste, der zu Gesprächen für eine Koalitionsbildung einlade. FDP-Chef Lindner sieht in der Debatte über die Energiepauschale für die Bürger den Grund für die massiven Verluste seiner Partei, weil Rentner nicht davon profitieren. Die FDP-Politiker seien im Straßenwahlkampf häufig darauf angesprochen worden – und das, obwohl die Pauschale keine Initiative der Liberalen gewesen sei. – BR

Kommentar verfassen