Mo. Jun 21st, 2021

Berlin: Vizekanzler Scholz lehnt Forderungen aus der Wirtschaft ab, angesichts sinkender Corona-Infektionszahlen die Homeoffice-Pflicht vorzeitig aufzuheben. Sie gilt vorläufig bis Ende Juni. In der „Bild am Sonntag“ warnte der SPD-Politiker vor Leichtsinn.
Das Virus sei noch nicht besiegt, sagte Scholz. Zuvor hatte der Bundesverband der Deutschen Industrie unter Verweis auf die Impffortschritte einen Wegfall der Homeoffice-Pflicht sowie der Corona-Testpflicht in Betrieben verlangt. – Nach den aktuellen Zahlen des Robert-Koch-Instituts wurden binnen 24 Stunden rund 3.850 positive Tests registriert, etwa 2.860 Fälle weniger als eine Woche zuvor. 56 Menschen starben. Die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz ging weiter zurück, von 37,5 auf jetzt 35,2. – BR

Kommentar verfassen