Sa. Jun 15th, 2024

Tokio: Zum ersten Mal finden heute deutsch-japanische Regierungskonsultationen statt.
Dazu ist Bundeskanzler Scholz mit einigen Ministern nach Japan gereist. Beide Länder wollen eine engere Zusammenarbeit in den Bereichen Wirtschaft, Technologie und Militär vereinbaren. Dabei geht es auch darum, die Abhängigkeit von einzelnen Wirtschaftsmächten bei Energie- und Rohstofflieferungen zu verringern. Am Vormittag wird Scholz gemeinsam mit seinem japanischen Kollegen Kishida vor die Presse treten. – BR

Kommentar verfassen