Di. Mai 24th, 2022

Berlin: Bundeskanzler Scholz hat nach seinem Treffen mit EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen die europäische Solidarität mit Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine gelobt.
Es sei gut und eben nicht selbstverständlich, dass alle EU-Staaten gemeinsam, schnell und unbürokratisch die Menschen aufnehmen, erklärte Scholz via Twitter. Dabei sei es klar, dass Europa zusammenhalte. Auch die Präsidentin der Europäischen Kommission, von der Leyen, äußerte sich positiv über den Verlauf der Gespräche im Kanzleramt. Beide Seiten würden gemeinsam an der humanitären Lage, diplomatischen Initiativen, Sanktionen und der Energiesicherheit arbeiten, so die Kommissionschefin ebenfalls auf Twitter. Der Europäische Gipfel Mitte des Monats werde wichtige Signale der europäischen Einheit und Stärke setzen, kündigte von der Leyen an. – BR

Kommentar verfassen