Di. Jul 23rd, 2024

Warschau: Zum ersten Mal seit sechs Jahren kommen Deutschland und Polen wieder zu Regierungskonsultationen zusammen. Bundeskanzler Scholz wird dazu am Morgen in Warschau von Ministerpräsident Tusk mit militärischen Ehren empfangen.

Nach einem Gespräch der Regierungschefs findet eine Plenarsitzung mit Kabinettsmitgliedern beider Seiten statt. Nach Regierungsangaben soll dabei ein deutsch-polnischer Aktionsplan verabschiedet werden, der auf eine Weiterentwicklung und Vertiefung der Beziehungen abzielt. Mit dem Amtsantritt von Tusks Regierung Ende vergangenen Jahres ist eine längere Eiszeit im deutsch-polnischen Verhältnis zu Ende gegangen. Die national-konservative Vorgängerregierung unter der PiS-Partei hatte in ihrer achtjährigen Regierungszeit demonstrativ Distanz zu Deutschland gehalten. – BR

Kommentar verfassen