Fr. Apr 19th, 2024

Berlin: Bundeskanzler Scholz ist zuversichtlich, dass Deutschland gut durch die aktuellen Krisen kommen wird. In seiner Neujahrsansprache verwies der Kanzler auf große Herausforderungen, trotzdem werde man auch mit Gegenwind zurechtkommen.
Nach der Corona-Krise müsse man die Kriege in der Ukraine und im Gazastreifen bewältigen, die Welt sei unruhiger und rauer geworden und verändere sich in geradezu atemberaubender Geschwindigkeit. Das sorge bei einigen Menschen für Unzufriedenheit, so Scholz. Gleichzeitig räumte der Kanzler ein, dass sich einiges in Deutschland verändern müsse. Beispielsweise bei der Bahn oder bei der Sanierung maroder Straßen müsse man kraftvoll in die Zukunft investieren. Das Land sei zu lange auf Verschleiß gefahren worden. – Bayern 2 überträgt die Neujahrsansprache von Kanzler Scholz um 19:05 Uhr. – BR

Kommentar verfassen