Do. Mai 30th, 2024

Berlin: Am 70. Jahrestag des DDR-Volksaufstands vom 17. Juni 1953 wird heute an vielen Orten noch einmal an den Mut der Demonstranten und an die Toten der Niederschlagung erinnert.
Am Vormittag legen Bundeskanzler Scholz, Bundespräsident Steinmeier und der Regierende Bürgermeister Wegner in Berlin Kränze am Mahnmal für die Opfer auf dem Friedhof Seestraße nieder. Veranstaltungen sind auch an weiteren historischen Schauplätzen geplant, darunter am Platz des Volksaufstandes von 1953, am heutigen Bundesfinanzministerium. Gestern hatte Steinmeier in einer Rede im Bundestag den Aufstand als Volksbegehren für die Demokratie bezeichnet . – BR

Kommentar verfassen