Di. Nov 29th, 2022

Scharm el Scheich: Bundeskanzler Scholz hat vor einer Renaissance der fossilen Energien wie Öl, Gas und Kohle gewarnt. Für Deutschland werde es sie auch nicht geben, erklärte Scholz bei der Weltklimakonferenz in Ägypten.
Nicht weniger, sondern mehr Tempo, mehr Ehrgeiz, mehr Zusammenarbeit beim Umstieg auf erneuerbare Energien laute das Gebot unserer Zeit. Scholz bekräftigte das Ziel, dass Deutschland bis 2045 klimaneutral werden soll. Er kündigte an, die deutschen Gelder für den weltweiten Schutz der Wälder auf zwei Milliarden Euro zu verdoppeln. Außerdem werde man für einen globalen Schutzschirm zur Abfederung der Schäden bei Klimakatastrophen wie Dürren, Wirbelstürmen oder Fluten 170 Millionen Euro zur Verfügung stellen. Der Schutzschirm soll in der zweiten Woche der Klimakonferenz offiziell gegründet werden und besonders stark vom Klimawandel betroffenen Ländern zugute kommen. – BR

Kommentar verfassen