Do. Jun 13th, 2024

Köln: Bundeskanzler Scholz hat den Kommunen für die Aufnahme und Versorgung von ukrainischen Flüchtlingen gedankt.
In seiner Rede auf der turnusmäßigen Hauptversammlung des Deutschen Städtetages bescheinigte der Kanzler dem ganzen Land eine große Kraftanstrengung, um über einer Million Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine Schutz zu bieten. Der SPD-Politiker betonte zugleich, dass Deutschland in Zukunft die Migration steuern müsse, auch um die Akzeptanz für dringend gebrauchte Fachkräfte aus dem Ausland nicht zu gefährden. Laut Scholz muss zur Lenkung der Migration die Digitalisierung in den zuständigen Behörden schnell ausgebaut werden. Zudem müssen Scholz zufolge auch die Rückführungen effektiver werden und die zuständigen Behörden rund um die Uhr erreichbar sein. – BR

Kommentar verfassen