Do. Mai 19th, 2022

Berlin: Bundeskanzler Scholz will in Kürze zu einem Treffen mit dem russischen Präsidenten Putin nach Moskau reisen.
Das kündigte Scholz am Abend im ZDF an – ohne einen konkreten Termin zu nennen. Der Kanzler widersprach in dem Interview auch Darstellungen, dass seine Partei in der Ukraine-Krise keine einheitliche Linie verfolge. Die SPD sei in dieser Frage sehr einig und stehe hinter der Politik, die der Kanzler verfolgt. Der russischen Regierung drohte Scholz erneut mit Sanktionen für den Fall eines Einmarsches in die Ukraine. Gleichzeitig signalisierte er seine Bereitschaft, über Deeskalation zu sprechen. Am Sonntag will sich Scholz in Washington mit US-Präsident Biden treffen. – BR

Kommentar verfassen