So. Jun 16th, 2024

Berlin: Bundeskanzler Scholz hat zum bevorstehenden Tag der Arbeit die wichtige Rolle der Gewerkschaften für die Demokratie herausgestellt.
In seinem wöchentlichen Video-Podcast verwies er auf die Arbeitnehmerrechte und sagte, gerade in schwierigen Zeiten wie jetzt zeige sich der Wert der Gewerkschaften. Angesichts der Inflation sei es wichtig gewesen, ihnen dabei zu helfen, Tarifabschlüsse zustande zu bringen, mit denen auf die plötzlichen Preissteigerungen gut reagiert werden könne. Die DGB-Vorsitzende Fahimi sagte im BR, es sei wichtig, dass mehr Beschäftigte in Deutschland unter den Schutz von Tarifverträgen kommen. Die Tarifflucht der Arbeitgeber habe dazu geführt, dass fast die Hälfte der Beschäftigten diesen Schutz nicht mehr erhielten. Deshalb wäre es nach ihren Worten sinnvoll, wenn der Staat Aufträge in Zukunft nur noch an Firmen vergäbe, die auch Tariflöhne zahlen. – BR

Kommentar verfassen