Di. Jul 23rd, 2024

Eichstätt – Mit ihrem Pedelec stürzte Montagvormittag (08.07.2024) eine 14-jährige Eichstätterin in der Rot-Kreuz-Gasse. Gegen 07.40 Uhr fuhr sie mit ihrem E-Bike in Richtung „Am Graben“.

Aufgrund eines Fahrfehlers streifte sie mit ihrem rechten Lenker eine Hauswand und stürzte hierdurch. Durch den Sturz zog sie sich Schürfwunden und eine Kopfplatzwunde zu. Die 14-jährige wurde mit dem Rettungswagen in die Klinik Eichstätt gebracht. Am Rad entstand ein Sachschaden in Höhe von 150 Euro. Schwerere Verletzungen konnten verhindert werden, da die Schülerin zur Unfallzeit einen Fahrradhelm trug. Der Unfallhergang wurde durch eine Zeugin beobachtet. Diese war allerdings beim Eintreffen der Polizei nicht mehr vor Ort. Die Zeugin wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Eichstätt in Verbindung zu setzen. Telefonnummer: 08421/9770-0. – BR

Kommentar verfassen