Fr. Jul 19th, 2024

Amberg: Im Allgäu hat ein Mann um sich geschossen und damit einen Polizeieinsatz ausgelöst.

Der 28-Jährige war offenbar mit einer Schreckschusspistole und Pfefferspray bewaffnet. Zunächst schoss er in Amberg in die Luft, später tauchte er in Buchloe auf – und als in Fürstenfeldbruck schließlich ein Streit auf offener Straße gemeldet wurde, konnte die Polizei ihn festnehmen. Der Mann ist einschlägig wegen Gewaltdelikten vorbestraft und steht derzeit unter Bewährung. Er wird heute dem Haftrichter vorgeführt. – BR

Kommentar verfassen