Do. Jun 20th, 2024

Berlin: Entwicklungsministerin Schulze wehrt sich gegen Kürzungspläne für ihr Ressort. Deutschland verdiene jeden zweiten Euro im Export, sagte die SPD-Politikerin.
Unser Wohlstand hänge von soliden internationalen Beziehungen ab. Wenn man beim Etat ihres Ministeriums spare, breche man internationale Verträge. Zudem schade man der deutschen Wirtschaft, denn viele Förderungen im Ausland seien mit Aufträgen für deutsche Unternehmen verbunden, so Schulze. Finanzminister Lindner will den Entwicklungsetat deutlich kürzen. Er hatte gesagt, man könne nicht mehr jeden Radweg in Peru mit dem Geld der deutschen Steuerzahler bezahlen. – BR

Kommentar verfassen